Open Source im professionellen Einsatz

Linux New Media Awards 2011: Leser wählen Lieblings-Distribution

09.12.2010

Wie jedes Jahr zeichnet der Verlag Linux New Media Projekte, Organisationen, Personen und Unternehmen für besondere Verdienste rund um Linux und Open Source mit einem Preis aus - zum ersten Mal darf nun jeder abstimmen: Anwender wählen ihre Lieblings-Distribution.

 

149

Traditionell wählt eine Fachjury aus rund 300 internationalen Experten die Gewinner der jährlichen Linux New Media Awards in sechs Kategorien. Neben den Redaktionen der Linux New Media, zu denen Linux-Magazin, LinuxUser, EasyLinux, UbuntuUser, Admin, Linux-Magazin Online, Linux-Community und Linux Technical Review zählen, stimmen auch Open-Source-Persönlichkeiten wie Mark Shuttleworth, Linus Torvalds oder Alan Cox ab. In diesem Jahr wird zum ersten Mal ein spezieller Leser-Award verliehen: An der Wahl zur beliebtesten Linux-Distribution kann sich jeder beteiligen. Die Abstimmung erfolgt per Webformular.

Die Gewinner der Linux New Media Awards 2011 werden auf der Cebit Open Source in Hannover, Messegelände Halle 2, am 3. März 2011 bekanntgegeben. Unter den Preisträgern der vergangenen Jahre waren im Jahr 2010 die Linux-Kernel-Programmierer, Adblock oder Xen. Für Furore sorgte Open Streetmap, das freie Projekt wurde im Jahr 2009 gleich in zwei Kategorien ausgezeichnet: Für herausragende Verdienste um Open Source ebenso wie als innovativstes Open-Source-Projekt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.