Open Source im professionellen Einsatz

Linus Torvalds und seine Lieblings-Gadgets

24.07.2017

Linux-Erfinder Linus Torvalds mag nach eigener Aussage Gadgets. Beim Aufräumen seines Büros kam ihm die Idee, seine Lieblinge bei Google Plus vorzustellen, ganz ohne Rants.

200

"Working Gadgets" heißt die so genannte Google-Plus-Collection auf der Kernelchef Torvalds bislang drei verschiedene Gadgets aus ganz unterschiedlichen Bereichen präsentiert. Dazu gehören ein Stück Tauchausrüstung (Torvalds ist ein passionierter Taucher), ein Wifi-Router und eine Unterkunft für Katzen in Form einer russischen Raumkapsel.

Torvalds ist nach eigener Aussage ein Gadget-Enthusiast. Er liebe verrückte Gadgets, schreibt er in der Ankündigung zur neuen Seite, und nicht nur solche für den Rechner, auch Küchenutensilien. Nun würden zwar um die 90 Prozent der Geräte nicht seinen Erwartungen gerecht, einige seien aber doch sehr überzeugend. Nach dem Aufräumen seines Büros und während eines längeren Builds sei ihm die Idee gekommen, über diese "happy gadgets" zu schreiben. Es solle (für den Kernelchef eher ungewöhnlich) keine Rants geben und auch negative Kommentare würde er rigoros löschen.

Zugleich wolle er mit seiner Sammlung an Gadgets die Collections auf Google Plus austesten. Torvalds ist bereits seit einigen Jahren auf der Facebook-Alternative von Google aktiv und diskutiert hier nicht nur verschiedene Kernel-Features, sondern diskutiert auch über private Interessen, wie etwa das Tauchen und die von ihm entwickelte Open-Source-Tauchsoftware.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.