Open Source im professionellen Einsatz

Linus Torvalds gibt Kernel 4.8 frei

04.10.2016

Mit der Veröffentlichung von Kernel 4.8 öffnet Linus Torvalds das Merge Window für die Ausgabe 4.9. Dem Kernel 4.8 bestätigt er einen zuletzt geordneten Verlauf.

96

Lediglich einige Bugfixes seien seit dem letzten Release Candidate eingeflossen, berichtet Torvalds an die Kernel-Mailingliste. Zuvor war Torvalds sich nicht sicher, ob es nur Kleinigkeiten sind, die noch gefixt werden müssen und hatte die Frist für die Release Candidates verlängert.

Das Release 4.8 wird von neuen Treiben bestimmt. Es zählen die Grafiktreiber von AMD und Nouveau dazu, zudem ist der Support für Raspberry Pi 3 nun Bestandteil des Kernels. Im Bereich Audio sind diverse Teiber hinzugekommen, etwa für Realtek- und Inte-Chips.

Die Webseite Kernelnewbies bietet wie gewohnt einen Überblick zu den Neuerungen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.