Open Source im professionellen Einsatz

Linus Torvalds gibt Kernel 4.1 frei

22.06.2015

Die als LTS-Version vorgesehene Ausgabe 4.1 des Linux-Kernels ist fertig. Linus Torvalds berichtet von einer zuletzt ruhigen Schaffensphase für diesen Kernel.

83

Fast 12.000 Änderungen, mehr als die Hälfte im Bereich Treiber, haben die Entwickler integriert. Torvalds schreib in seiner Ankündigung, dass die durch seinen Urlaub bedingte Extra-Woche für die Fertigstellung ruhig gewesen sei. Er hoffe also auf eine großartige Release, was für die Version mit verlängertem Support ohnehin wünschenswert sei.

Zu den Neuerungen zählen die transparente Verschlüsselung für Ext 4 und das virtuelle Dateisystem tracefs. Den Download gibt es bei Kernel.org und den Spiegelservern davon.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.