Open Source im professionellen Einsatz

Linksys und DD-WRT kündigen Support für Router an

08.01.2016

Bei der CES in Las Vegas haben Router-Hersteller Linksys und die Macher der freien DD-WRT-Firmware den offiziellen Support für das Open-Source-System auf aktuellen Linksys-Routern angekündigt.

90

Linksys gilt schon seit längerem als Firma, die den freien Betriebssystemen für ihre Geräte aufgeschlossen ist. Bei der CES in Las Vegas unterstreicht der Hersteller diese Einstellung. Die Router WRT1900AC, WRT1200AC und der jüngst veröffentlichte WRT1900ACS bekommen offiziellen Support für den Einsatz mit DD-WRT. Mit diesem Schritt sei die komplette WRT-Serie nun mit DD-WRT bestückbar und erhalte offiziellen Support, so der für die WRT-Router zuständige Linksys-Manager Vince La Duca. Linksys unterstützt auch OpenWRT und dessen Chaos Calmer-Release.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.