Open Source im professionellen Einsatz

Libreoffice 5.4 veröffentlicht

28.07.2017

Mit Libreoffice 5.4 veröffentlicht die für das Office-Paket federführende Document-Foundation eine neue Major-Version mit diversen neuen Featuren.

141

Libreoffice 5.4 bringt eine neue Standardfarbpalette mit, die auf dem RYB-Farbmodell basiert. Verbesserung bei der Kompatibilität mit Dateiformaten sollen beim Import von EMF-Vektorgrafiken spürbar sein und importierte PDF-Dateien sollen in besserer Qualität gerendert werden, heißt es in der Ankündigung. Unter Linux erlaubt Libreoffice nun auch das Signieren der ODF-Dokumente mit OpenPGP-Schlüsseln.

Im Programm Writer lasse sich nun AutoText von Microsoft Word DOTM-Templates importieren und beim Export von nummerierten oder mit Bullets strukturierten Listen als Plaintext bleibe die Struktur erhalten.

Bei Calc warden Pivot-Charts unterstützt, die Daten von Pivot-Tabellen nutzen. Beim Update der Tabelle wird auch das Chartautomatisch aktualisiert.

In der Webversion Libreoffice Online sei die Leistung verbessert worden und es gäbe nun einen Read-Only-Modus. Daneben ist das Layout responsiv für mobile Geräte ausgerichtet worden. Die Release Notes zu Libreoffice 5.4 nennen weitere Details.

Ähnliche Artikel

  • Libre Office 5.4

    Ende Juli erschien die neue Libre-Office-Version 5.4, die letzte Major-Release vor dem großen Sprung auf Version 6. Die Entwickler haben dem Büropaket etliche Neuerungen spendiert, darunter das Signieren von Writer-Dokumenten mit Open PGP.

  • Debian schaltet auf Libreoffice um

    Nach dem Einzug in die Zweige Testing und Unstable hat Debian das Büropaket Libreoffice nun offiziell auf Debian 6.0 alias Squeeze transferiert.

  • Collabora Office 5.3 veröffentlicht

    Das auf Libreoffice aufbauende Collabora Office des gleichnamigen IT-Dienstleisters bringt in Version 5.3 neue Features und die kompletten Bugfixes der Libreoffice-Versionen.

  • Libreoffice 5.2 Fresh und 5.1.5 Still sind fertig

    Die Document Foundation hat die für Early Adopter und Technikinteressierte Version Libreoffice 5.2 Fresh veröffentlicht. Auch die auf Stabilität und Kontinuität getrimmte Still-Variante hat ein Update auf Version 5.1.5 erhalten.

  • Libreoffice: Entwickler-Community wächst über 1000

    Die Document Foundation begrüßt mit Jan Iversen einen erfahrenen Entwickler, mit dem die Stiftung hinter dem Büropaket Libreoffice nun auf mehr als tausend Entwickler zählen kann.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.