Open Source im professionellen Einsatz

Libre Office mit Wayland-Support

22.07.2015

Libre Office läuft mittlerweile zu großen Teil unter Wayland, schreibt Caolán McNamara in seinem Blog.

92

Über das GTK3 VCL Plugin will der Entwickler McNamara Libre Office mit Wayland-Support ausstatten. Seine Bemühungen sind bereits fortgeschritten, schreibt er. Seine Office-Version startet, wird angezeigt und mit ihr lässt sich nach Bedarf interagieren.

Konkret verwendet er dazu eine Gnome-on-Wayland-Session unter Fedora 22, setzt das Backend auf Wayland ("GDK_BACKEND=wayland") und startet das Office über "./soffice.bin". Nachteil sei, dass er noch nicht die Fenstergröße ändern könne und dass die Menüleiste hinter der Titelleiste verschwindet. McNamara vermutet ein Problem mit der Client-seitigen Dekoration.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.