Open Source im professionellen Einsatz

Larry M. Augustin bleibt CEO von SugarCRM

17.11.2009

Larry M. Augustin erbt den Posten des Vorstandsvorsitzenden bei SugarCRM nun dauerhaft. Augustin war im Mai interimsmäßig als CEO beim Anbieter des kommerziellen Open-Source-CRM eingesprungen.

84

Dass Augustin die Open-Cloud-Strategie bei SugarCRM vorangebracht hat und auch die Präsenz in Europa hat für die Ernennung wohl mit den Ausschlag gegeben. Die Zusammenarbeit zwischen SugarCRM und Microsoft gilt laut der Firmenmitteilung ebenfalls als Pluspunkt. Scott Sandell, Vorsitzender des Aufsichtsrats hält Augustin deshalb für den idealen Mann für den Posten. Augustins Vita ist eng mit Open-Source-Software verknüpft. Er war unter anderem als CEO von VA Linux (inzwischen Sourceforge) tätig.

Larry M. Augustin bleibt CEO bei SugarCRM.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook