Open Source im professionellen Einsatz

LPI wird 15

29.10.2014

Das Linux Professional Institute (LPI), führende hersteller-neutrale Linux-Zertifizierungsorganisation, feiert sein 15-jähriges Bestehen als Organisation zur Förderung von Linux und Open Source.

183

Seit seiner Gründung vor 15 Jahren konzentriert sich das Linux Professional Institute darauf, die besten herstellerunabhängigen Linux-Zertifizierungen anzubieten, damit Kandidaten ihre Linux-Kernkometenzen nachweisen können. Die globale Community der LPI-zertifizierten Fachkräfte umfasst mittlerweile mehr als 150.000 Personen die motiviert sind, ihr Linux-Wissen auf dem neusten Stand zu halten und sich aktiv in die größere Open Source Community einzubringen. Die LPIC-1 und LPIC-304 Prüfungen durchlaufen aktuell eine Revision, um sicherzustellen, dass die Prüfungen den aktuellen Arbeitsplatzanforderungen entsprechen. Die neuen Versionen dieser Prüfungen werden Anfang 2015 zur Verfügung stehen.

"Unser Ziel war es immer, Linux und Open Source Interessenten, erfolgreich bei ihrer Orientierung im IT-Arbeitsmarkt zu unterstützen. Durch unser globales Partnernetzwerk haben wir die Möglichkeit, lokal Support anbieten zu können. Unsere Kandidaten erlangen vor Ort Zugang zu Ressourcen in ihrer Muttersprache," sagte Jim Lacey, CEO und Präsident des Linux Professional Institutes. Er fuhr fort: "Wir sind stolz darauf, die weltweit führende Linux-Zertifizierungsorganisation zu sein und unterstützen jeden Interessenten beim Verfolgen einer Karriere im Bereich der Linux und Open Source Technologien."

LPI

Ähnliche Artikel

  • Rege LPI-Aktivität auf dem Linuxtag 2007

    Auf dem Linuxtag vom 30. Mai bis 2. Juni in Berlin stehen die Vorträge am Konferenz-Samstag im Zeichen des Linux Professional Institute (LPI). Auch an den übrigen Tagen gibt es viele Aktionen rund um die Linux-Zertifizierung mit dem LPI.

  • Linuxtag 2009: LPI feiert 10jähriges

    Das Linux Professional Institute (LPI) feiert auf dem Linuxtag 2009 sein zehnjähriges Bestehen. Neben einem Umtrunk zum Jubiläum präsentiert die Zertifizierungsorganisation wie jedes Jahr ihre Informations- und Prüfungsangebote.

  • Vergünstigte LPIC-Prüfungen auf FOSDEM & Co

    Auf Linux-Veranstaltungen der nächsten zwei Monate haben LPIC-Prüfungswillige Gelegenheit, die Prüfung zum vergünstigten Traif abzulegen. Außerdem haben Sponsoren Preise für die besten Prüfungsergebnisse ausgelobt.

  • Cebit 2014: Vorträge, Kurse und Prüfungen vom LPI

    Das Linux Professional Institute (LPI) bietet während der Cebit einen kostenfreien Kurs zur Prüfungsvorbereitung an. Daneben gibt es Vorträge sowie vergünstige Prüfungen.

  • LPIC-2 qualifiziert für Blades und Proliants von HP

    Das Zweier-Zertifikat des Linux Professional Institute (LPI) ist von Hewlett-Packard als Voraussetzung für die Fortbildung zum akkreditierten HP-Techniker anerkannt worden.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.