Open Source im professionellen Einsatz

Kostenloses Lesefutter: Daten migrieren, moderne Mail, Updates und Netzwerk-Dateisysteme

10.02.2014

Mit dem Erscheinen von Linux-Magazin 03/2014 wird die Ausgabe 05/2013 zum kostenlosen Online-Lesen zugänglich. Daneben stehen alle Magazine seit 2001 gratis im Netz, nur die Artikel der jüngsten zehn kosten etwas.

152

Die Ausgabe 05/2013 behandelt Strategien und Techniken, um Daten jeglicher Art zu migrieren. Das umfasst Groupwaredaten ebenso wie Datenbankinhalte, die den Weg von der ISO-Kodierung ins UTF-8-Zeitalter finden sollen. Daneben geht es darum, Importfilter für Libre Office zu programmieren und Videostreaming von Flash auf HTML 5 umzustellen. Ebenfalls im Heft: Frontends für GnuPG, Logstash, Webanwendungen mit Node.js und Redis sowie die Kolumnen zu Perl und Admin-Tools.

Auch das Linux-Magazin 04/2013 ist jetzt ohne Hindernisse zu lesen. Es beschäftigt sich mit modernen Perspektiven für den 40 Jahre Dienst E-Mail. Dazu gehören Hochverfügbarkeit und Scale-out, Dovecot 2.2, Protokollzusätze für IMAP 4, Webmail sowie das Suchen in Mails. Weitere Beiträge behandeln die Enterprise-Portale Sharepoint 2013 und Liferay Portal 6.1, die EU-Datenschutzreform, Shell-Skripting sowie das Scheduling des Linux-Kernels.

Wer sich für die Update-Qualität von Linux-Distributionen interessiert, dem sei die Ausgabe 03/2013 empfohlen, und das Magazin 02/2013 widmet sich Netzwerk-Dateisystemen wie Ceph und Gluster-FS.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.