Open Source im professionellen Einsatz

Keynotes der Apachecon Europe als kostenfreier Live-Stream

07.04.2008

Linux-Magazin Online überträgt die ApacheCon Europe 2008 (9. bis 11. April) als Live-Stream aus Amsterdam. Die Keynotes der Entwicklerkonferenz sind kostenfrei zu sehen.

229

Die ApacheCon ist die offizielle Konferenz der Apache Software Foundation (ASF). Die zahlreichen Vorträge behandeln Themen rund um Apache, Tomcat, Lucene und vieles mehr. Das Themenspektrum reicht von Systemadministration, Java- und Ajax-Entwicklung, Web Services bis zu Sicherheit von Webanwendungen.

Die Keynote für den ersten Konferenztag kommt von Cliff Schmidt von der Organisation Literacy Bridge, die den Analphabetismus mit Hilfe von Open-Source-Technologie bekämpft. Am zweiten Tag diskutiert Rishab Ayer Ghosh von der Open Source Initiative (OSI) unter dem Titel "Apache and Steam Engines" verschiedene Kollaborationsmodelle. Roy Fielding, ASF-Mitgründer und Vizepräsident, stellt seine Keynote unter die Überschrift "Apache 3.0" und spricht über den nächsten großen Sprung in der Entwicklung des Webservers.

Folgende Keynotes werden kostenfrei übertragen: State of the Feather von Jim Jagielski, Chairman der Apache Software Foundation am Mittwoch, 9 April, um 9 Uhr. Using Audio Technology and Open Content to Reduce Global Illiteracy, Poverty and Disease von Cliff Schmidt, Executive Director bei Literacy Bridge am Mittwoch, 9 April, um 9:30 Uhr. Apache and Steam Engines: the Magic of Collaborative Innovation von Rishab Aiyer Ghosh, Open Source Initiative Board Member am Donnerstag, 10. April um 11:30 Uhr. Apache 3.0 (a Tall Tale) von Roy Fielding, Mitbegründer der Apache Software Foundation am Freitag, 11 April, um 16:30 Uhr. Informationen zum Live-Streaming gibt es auf dieser Webseite. Die Teilnahmegebühr für das Streaming der gesamten Konferenz beträgt 99 Euro.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.