Open Source im professionellen Einsatz

KDE ruft zu Spenden auf

29.11.2016

Seiner eigenen Meinung zufolge passend zu Weihnachtszeit und Jahresende bittet der KDE-Verein um Spenden.

145

Was könne beglückender sein, als etwas der ganzen Welt zurückzugeben? Eine Spende an KDE erlaube es dem Bedachten, der Menschheit weiter freie Software zur Verfügung zu stellen. Kleiner mag es der KDE e.V. nicht machen. Auf dieser Seite können Spendenwillige beliebige Beträge dem Verein übereignen. Ab 30 Euro erhält der Geber eine Postkarte mit einem KDE-Thema als Dankeschön, darüber hinaus eine weitere Karte je  10 Euro mehr. Die Spender mit den absolut höchsten Beträgen erhalten einen von neun Drucken, die aktuelle und ehemalige prominente KDE-Entwickler signiert haben. Der Verein will mit dem  Geld sein Produkt weiter verbessern. Unter anderem gab er im letzten Jahr an die 50 000 Euro  für Reisekostenzuschüsse an Bedürftige aus, die damit die Anreise zu den regelmäßigen  Sprint-Meetings finanzieren konnten. Die Kampagne endet am 31. Dezember.

KDE

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 03/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.