Open Source im professionellen Einsatz

KDE Neon User Edition als LTS-Version

12.12.2016

KDE Neon hat es sich zum Ziel gesetzt, Nutzer mit der jeweils neuesten Plasma-Version und den KDE-Anwendungen zu versorgen. Weil es den Plasma-Desktop nun als LTS-Version gibt, hat auch Neon eine angepasste Version im Sinn.

99

Mit der Ausgabe KDE Neon User LTS kündigt Jonathan Riddell vom Neon-Projekt eine auf Plasma 5.8 LTS aufbauende Version an, die nur Ssecutity-Updates und Bugfixes einspielt, den Plasma-Desktop ansonsten aber auf der mit 18 Monaten Support versehenen Version 5.8 belässt. Riddell verspricht, dass es sich bei Neon LTS nicht um eine Ausgabe handelt, die mehr oder minder immer auf dem alten Stand bleibt, abgesehen von Plasma seien immer die aktuellen KDE Applications nebst dem Framework auf dem neuesten Stand. Für Nutzer der User Edition, die auf die User LTS-Version wechseln wollen, verspricht Riddell in seinem Blogbeitrag keinen reibungslosen Umstieg.

Ähnliche Artikel

  • KDE Neon User Edition freigegeben

    Die KDE-Entwickler haben eine stabile Version ihrer Distribution KDE Neon veröffentlicht. Sie basiert auf Ubuntu 16.04 und enthält die aktuellen Versionen der Desktop-Umgebung Plasma und der KDE Frameworks sowie ausgewählte (KDE-)Anwendungen.

  • Plasma 5.7 und KDE Neon 5.7 veröffentlicht

    Die Entwickler der Desktop-Umgebung Plasma haben die Version 5.7 veröffentlicht. Sie verbessert vor allem die Unterstützung für den designierten X11-Nachfolger Wayland. Darüber hinaus gibt es aktualisierte Installationsmedien der hauseigenen Distribution KDE Neon.

  • KDE Neon: Panne im Paketarchiv

    Nutzer von KDE Neon sollten ihr System demnächst aktualisieren, denn das Projekt hatte sein Paketarchiv falsch konfiguriert. Nun gibt es neue Pakete und ISOs.

  • KDE Plasma Workspaces 5 machen Fortschritte

    Der Buildstatus der meisten Pakete für KDE Plasma Workspaces 5 sei bereits grün, meldet der Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell. Seit wenigen Tagen steht auch die Beta 2 der kommenden Release der Desktopumgebung zum Testen bereit.

  • KDE Neon gestartet

    Mit dem bei der Fosdem angekündigten Projekt KDE Neon soll die jeweils aktuellste KDE Software in eine Distribution gepackt werden.

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.