Open Source im professionellen Einsatz

Intel kündigt neue IoT-Prozessoren an

26.10.2016

Auf dem IoT Solutions World Congress in Barcelona kündigte Intel mit der E3900 Serie die neueste Generation der Intel Atom-Prozessoren an.

110

Die neuen CPUs eigenen sich besonders für den Einsatz im Internet der Dinge (Internet of Things; IoT). Sie unterstützen die Entwicklung sowie die wachsende Komplexität vernetzter Geräte. Die Prozessoren auf Basis der 14nm Silizium Technologie sind bis zu 1,7 Mal leistungsfähiger als die der Vorgängergeneration.

Signifikant verbessert wurden die Bereiche Grafik und Synchronisation/Koordination: dank Intels Grafik-Engine der neunten Generation ist die 3-D Grafikleistung der neuen Prozessoren 2,9 Mal besser als die der Vorgängergeneration. Durch die Intel Time Coordinated Computing-Technologie können die Prozessoren der E3900 Serie alle Peripherie- und alle mit dem Netzwerk verbundenen Geräte koordinieren und innerhalb der Genauigkeit einer Mikrosekunde synchronisieren.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.