Open Source im professionellen Einsatz

Infrastruktur für Debian-6-LTS ist fertig

17.06.2014

Den Langzeitsupport für Debian 6.0 hatte das Projekt ja bereits angekündigt, nun sind alle Komponenten der Infrastruktur verfügbar.

109

Eine Wiki-Seite zur LTS-Version erklärt, welche Änderungen nötig sind, um die Security-Updates für Debian Squeeze einzurichten. Dazu sind Änderungen an den Dateien "/etc/apt/sources.list" sowie "/etc/apt/apt.conf" nötig.

Zugleich bittet das Projekt Unternehmen, die von der LTS-Version profitieren darum, Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen oder das Projekt finanziell zu unterstützen. Die Firma Freexian des langjährigen Debian-Entwicklers Raphaël Hertzog koordiniere diese Kooperationen, generell begrüße das Debian-Projekt solche Zusammenarbeiten.

Sollte die LTS-Version von Debian ein Erfolg werden, kündigt Neil McGovern auf der Debian-Announce-Mailingliste ähnliche Nachfolgeprojekte für Debian 7 (Wheezy) und Debian 8 (Jessie) an.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.