Open Source im professionellen Einsatz

In eigener Sache: Heft-Bundle 08/2010 - das Magazin-PDF zum Thema Eclipse

30.07.2010

Das Linux-Magazin 08/2010 mit dem Schwerpunkt "Himmlisch - Eclipse: Das integrierte Entwicklertool mit astronomisch großem Plugin-Fundus" gibt es jetzt als PDF mit Lesezeichen und Listings zum Download.

218

Das Bundle "Linux-Magazin 08/2010" enthält das vollständige Heft zum Download als Zip-Datei. Enthalten sind alle Artikel des Heftes zu einem PDF zusammengefasst (rund 100 Seiten, etwa 15 MByte) im original Magazin-Layout und mit fortlaufender Seitenfolge. Jeder Artikel ist mit einem eigenem Lesezeichen versehen. Dazu kommen wie von den anderen Bundles bekannt die Listings im Plaintextformat, die im Bundle-ZIP zu Verzeichnissen zusammengefasst sind. Der Preis von 5,95 Euro ist derselbe wie für die Ausgabe ohne DELUG-DVD des Linux-Magazins.

Der Hardware-Artikel "Voll im Blick" stellt eine Security-Appliance von Greenbone auf den Prüfstand.

Das Heft 08/2010 hat sich anlässlich der Helios-Release die Java-IDE Eclipse zur Brust genommen: Die neue Version, die besten Plugins und die Linux-Tools kommen auf den Untersuchungstisch. Außerdem probiert die Redaktion aus, wie es ist, von Emacs und Vi zu Eclipse umzusteigen. Alle übrigen Artikel aus den Rubriken Software, Sysadmin, Hardware, Know-how und Forum sind natürlich auch dabei.

Inhaltsverzeichnis des Eclipse-Hefts 08/2010

Das Linux-Magazin ist neuerdings zusätzlich zum gedruckten Heft als Heft-Bundle im PDF-Format bei Linux-Magazin Online erhältlich. Zwischen den Heft-Releases gibt es wie gewohnt Themen-Bundles mit ausgewähltem Fokus, die die Online-Redaktion händisch aus dem Archiv des Linux-Magazins zusammenstellt. Unter online-redaktion[at]linux-magazin.de nehmen die Bundle-Schnürer gern Wünsche für zukünftige Bundles entgegen.

Zum Heft-Bundle 08/2010 >>

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.