Open Source im professionellen Einsatz

In eigener Sache: Artikel-Bundle "Netzwerk total" für echte Profis

16.11.2009

Effiziente Netzwerke betreiben ist die Domäne von Linux schlechthin - da macht ihm kein anderes System etwas vor. Offen und pragmatisch, effizient und anpassbar sind seine Tools und Protokolle. Dieser Schwerpunkt widmet sich dem Klassiker und nimmt Neues und Nützliches unter die Lupe.

392

Das Bundle "Netzwerk total: Neue Sicherheits-, Performance- und HA-Tools für den Admin" aus dem Heft 09/2009 mit acht Artikeln und 22 Seiten für 4,95 Euro zum Download enthält:


Einführung: Netzwerk total
Einmal haben sie alles richtig gemacht: Die Urväter der Linux- und Unix-Netze dürfen stolz auf ihre Leistung sein. Oft wird übersehen, dass dieses Subsystem eines der Trümpfe auf der Hand der Betriebssystemfamilie war und auch heute noch ist. (1 Seite)


NFQueue: Schlangenbeschwörer. Paketwarteschlangen im Userspace bearbeiten
Es gibt viele Gründe, den Fluss der Datenpakete durch ein Computersystem zu manipulieren. NFQueue reiht Pakete in eine Warteschlange ein und erlaubt es Userspace-Programmen, diese weiterzuverarbeiten. Das erleichtert die individuelle Paketsteuerung. (5 Seiten)


NF-Tables: Wiedergeborener Wächter. Netfilter-Tables schicken sich an, das Erbe von IP-Tables anzutreten
Auch für einen weisen Hüter der Netzwerkeingänge ist es irgendwann an der Zeit, den Stab weiterzugeben. Das Netfilter-Team bereitet gerade den Firewall-Umstieg von IP-Tables zu NF-Tables vor. Der Kernel profitiert von schlankeren Strukturen, Anwender dürfen sich auf eine echte Filtersprache freuen. (2 Seiten)


Vorfahrtsregler. Neues beim Traffic Shaping
Die gebuchte Bandbreite nach draußen mag noch so groß sein: Wenn große Downloads laufen und mehrere Leute Videos schauen, bleiben interaktive Sessions und VoIP-Telefonate auf der Strecke. Ein Freund und Helfer muss den Datenverkehr regeln: Traffic Shaping. (3 Seiten)


Wen wurmt es? Netzwerkmonitor Ourmon
Das weitgehend unbekannte Open-Source-Tool Ourmon überwacht das Netzwerk in exzellenter Weise. Sein Spezialgebiet ist jedoch das Erkennen von Anomalien, verursacht insbesondere durch Würmer und ähnlich missliebiges Software-Getier. (1 Seite)


Hartes Türregime. Mit IEEE 802.1X und Zertifikaten Network Access Control implementieren
Öffentlich zugängliche Netzwerkdosen eröffnen trotz Firewall & Co. Angriffsvektoren. IEEE 802.1X bietet auch im kabelgebundenen Netz eine Lösung und macht aufwändiges Umpatchen überflüssig. Free Radius und Supplikant-Clients sichern mittels EAP-TLS und Benutzerzertifikaten den Zugang zum Switch. (5 Seiten)


Schnell am Netz. Ein Streifzug durch Geschichte und Zukunft des Ethernet
Mit 10 MBit pro Sekunde fing alles an, heute arbeiten die IEEE-Experten am 100 GBit/s-Standard. Immer größere Datenmengen erfordern immer schnellere Netze – und eine immer ausgefeiltere Technik für die sichere Datenübertragung. Das Rennen ist noch längst nicht zu Ende. (2 Seiten)


Bonding: Netz und doppelter Boden. Netzwerkkarten und Switches redundant verwenden
Der Ausfall einzelner Netzwerkkomponenten darf Infrastrukturen nicht gefährden. Ethernet-Interfaces redundant über Bonding zu koppeln, fängt viele Probleme schon vorher ab. (3 Seiten)

Themenpaket kaufen >>

Ähnliche Artikel

  • Online-Artikel aus dem Linux-Magazin "Netzwerk total"

    Das Linux-Magazin 09/2009 liegt ab 6. August am Kiosk. Bei Linux-Magazin Online gibt es einige Artikel gratis, die anderen für 1 Euro.

  • Kostenloses Lesefutter aus dem Linux-Magazin 09/2009 "Netzwerk Total"

    Mit Erscheinen von Linux-Magazin 08/2010 sind die Artikel der Linux-Magazin-Ausgabe 09/2009 "Netzwerk total: Neue Sicherheits-, Performance- und HA-Tools für den Admin" in den frei zugänglichen Bereich von Linux-Magazin Online gerückt.

  • Netzwerk total

    Effiziente Netzwerke betreiben ist die Domäne von Linux schlechthin - da macht ihm kein anderes System etwas vor. Offen und pragmatisch, effizient und anpassbar sind seine Tools und Protokolle. Dieser Schwerpunkt widmet sich dem Klassiker und nimmt Neues und Nützliches unter die Lupe.

  • Schlangenbeschwörer

    Es gibt viele Gründe, den Fluss der Datenpakete durch ein Computersystem zu manipulieren. NFQueue reiht Pakete in eine Warteschlange ein und erlaubt es Userspace-Programmen, diese weiterzuverarbeiten. Das erleichtert die individuelle Paketsteuerung.

  • In eigener Sache: Großes Security-Bundle bietet 12 Mal Sicherheit

    Das große Security-Bundle mit 52 Seiten enthält die 12 interessantesten, nützlichsten und unterhaltsamsten Artikel über Open-Source-Security aus 14 Monaten Linux-Magazin.

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2017

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.