Open Source im professionellen Einsatz

Igel Thin Client UDC wird zur SINA-App

21.06.2016

Igel Technology und Secunet arbeiten in einer technologischen Partnerschaft daran, die Thin-Client-Lösung Universal Desktop Converter (UDC) mit der SINA-Architektur zu kombinieren.

84

Die Sichere Inter-Netzwerk Architektur (SINA) kommt in Hochsicherheitsanwendungen zum Einsatz, Igel Technology soll dabei in einer speziell angepassten Version als SINA App zum Einsatz kommen. Nutzer sollen nach Mitteilung von Igel dann eine sichere Lösung für mobile oder Tele-Arbeitsplätze bekommen.

Nach Angaben der beiden Partner bleibt, da innerhalb einer virtualisierten Gastsitzung laufend, die Zulassungen der SINA-Geräte, etwa die der SINA Workstation bis zum Geheimhaltungsgrad Geheim - vollständig erhalten. Die Lösung soll ANfang 2017 zu haben sein, teil Secunet mit.

Ähnliche Artikel

  • Security-Unternehmen Secunet verbessert Ergebnis

    Die Security Networks AG kurz Secunet meldet im nun veröffentlichten Bericht über die ersten neun Monate des Geschäftsjahres einen Umsatzanstieg um rund acht Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresabschnitt.

  • Wo laufen Sie denn?

    Ob Messe-Fan oder -Muffel: Das Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation (Cebit) macht Jahr für Jahr von sich reden, diesmal vom 4. bis 9. März. Für Hingeher und Verweigerer hier ein kleiner Rundgang an den interessantesten Themen der Cebit 2008 entlang.

  • Igel UDC: Desktop-Konverter für Thinclients und Alt-PCs

    Der Thinclient-Spezialist Igel Technology bietet eine neue Installationsmethode an: Der Universal Desktop Converter (UDC) ist ein USB-Stick, der auf Thinclient-Hardware verschiedener Hersteller sowie auf Alt-PCs die hauseigene Linux-Distribution installiert.

  • Cebit 2012: IGEL bringt ARM-Thin-Client mit Business-Features

    A04 heißt der erste ARM-basierte Thin Client von IGEL, den der Hersteller auf der Cebit präsentiert. Für nur 200 Euro bringt das kleine Gerät schon Features mit, die sonst nur im High-End-Bereich üblich waren. Möglich macht das die günstigere Hardware.

  • Igel bringt neuen Einsteiger-Thinclient

    Mit einem neuen Thinclient-Modell zum Bruttopreis von rund 180 Euro möchte Igel Technology auch Schulen und kleinere Unternehmen für das Server-based Computing gewinnen.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.