Open Source im professionellen Einsatz

IETF macht IPv6 zur Best Practice

16.04.2012

Die Internet Engineering Task Force (IETF) hat IPv6 zur Best Current Practice erklärt.

69

Damit, so die Task Force, sollten alle Schnittstellen zum Internet IPv6 beherrschen. Der Zusatz "optional", den die IETF bislang beim IPv6-Support gebilligt hat, ist damit gestrichen. Hersteller und Anbieter sollten sich also bei der Implementierung an diese Vorgabe halten.

Das Memo der IETF ist hier einzusehen. Die IETF betont, dass es sich bei der Current Best Practice um die übereinstimmende und ausdiskutierte Meinung der IETF-Community handelt.

comments powered by Disqus

Ausgabe 05/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook