Open Source im professionellen Einsatz

IBM investiert in Apache Spark

17.06.2015

IBM will Apache Spark im großen Stil unterstützen und es unter anderem als Dienst über die hauseigene Cloud Bluemix anbieten.

108

Konkret will IBM Spark in den Kern der eigenen Analyse- und Handelsplattform aufnehmen, auch die Watson Health Cloud soll Spark zur Datenanalyse verwenden. Bluemix, IBMs Public Cloud, soll Spark als Dienst anbieten. Über ihn sollen App-Entwickler ihre Daten laden, modellieren und in die Apps integrieren.

3500 IBM-Forscher in mehr als einem Dutzend Laboren weltweit möchte das Unternehmen mit Projekten rund um Spark betrauen. Zugleich will die Firma den Code ihrer Machine-Learning-Technologie SystemML offenlegen und in das Spark-Ökosystem integrieren und in die Ausbildung von einer Million Wissenschaftlern und Ingenieuren für die Plattform investieren. Dazu kooperiert IBM mit AMP-Lab, Data-Camp, Meti-Stream, Galvanize und dem Big Data University MOOC.

Ähnliche Artikel

  • Spark 1.6.0 zum Testen

    Der beim Unternehmen Databricks für die Entwicklung von Spark zuständige Michael Armbrust hat die Release Preview von Apache Spark 1.6.0 freigegeben.

  • Apache Spark 2.0.0 – Major-Update mit verbesserten APIs

    Apache hat die Version 2.0 des Frameworks für verteilte Berechnungen über Cluster hinweg veröffentlicht.

  • Mapr streicht 110 Millionen Risikokapital ein

    Unter den Investoren für die Firma aus dem Hadoop-Umfeld ist auch Google Capital.

  • Hadoop 2

    Kritiker, die Hadoop totsagen wollen und Apache Spark hochleben lassen, handeln voreilig. Hadoop 2 ist dem Status einer einfachen Anwendung entwachsen und zur Big-Data-Plattform gereift. Eine Bestandsaufnahme abseits des Big-Data-Hype.

  • IBM gibt 50 Tools und Services frei

    Die neue cloudbasierte Plattform developerWorks Open von IBM gibt Entwicklern 50 frei zugängliche Tools und Services an die Hand. Damit will IBM die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community weiter fördern.  Die freien IBM-Applikationen richten sich an Branchen wie Healthcare, Mobile und den Einzelhandel sowie Versicherungen oder Banken.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.