Open Source im professionellen Einsatz

I-doit 1.7: Überarbeiteter Unterbau

22.03.2016

Die Synetics GmbH aus Düsseldorf hat ihre ITSM-Suite I-doit überarbeitet und in Version 1.7 herausgegeben.

137

Die Macher zählen den überarbeiteten technischen Unterbaus der IT-Dokumentation zu den Neuerungen. Die Objektsuche baut dabei auf eine neue Technik, die mit einem separaten Suchindex im Hintergrund arbeitet, sich ständig aktualisiert und einen umfangreicheren sowie schnelleren Zugriff auf die Daten bieten soll. Die Suche verfügt nun laut dem Anbieter über eine Autovervollständigung der Suchbegriffe. Neu ist auch die Möglichkeit, GPS-Geokoordinaten in I-doit abzulegen.

Zwei Erweiterungen für Raumpläne und QR-Codes sind hinzugekommen. Mit der Raumplanerweiterung etwa, können Admins Grundrisse als Grafiken hinterlegen und dort die Position Hardware und sonstigen Geräten im Rechenzentrum darstellen.

Mit MySQL 5.7 und Maria DB 10 haben die Entwickler auch die Liste der unterstützten Datenbankversionen erweitert.

I-doit ist modular aufgebaut, die Module sind wahlweise kostenpflichtig oder frei verfügbar. Weitere Informationen liefert die Seite des Herstellers.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.