Open Source im professionellen Einsatz

HP bringt Storage-Automation und Allflash-Array

25.08.2014

HP hat eine Reihe neuer Storage-Produkte angekündigt, die das Software Defined Data Center (SDDC) voranbringen sollen.

118

Zu den Neuerungen zählt an erster Stelle eine HP StoreVirtual Virtual Storage Appliance (VSA). Dabei handelt es sich um eine vollintegrierte Speicherkomponente für HP Helion OpenStack and HP Helion OpenStack Community Edition. Kleinere Anwender sollen is zu 86 Proozent der Kosten durch eine neue HP StoreOnce VSA-Lizenz sparen können. Um den Bedürfnissen eines SDDC entgegenzukommen, unterstützt HP StoreVirtual VSA physischen und virtuellen externen Storage, sowohl unter KVM als unter VMware vSphere und Windows Server mit Hyper-V. Eine aufgewertete OpenStack-Cinder-Komponente und ein komplettes Set RESTful APIs sorgen für weitgehende Automation der Speicherbereitstellung.
Neu ist außerdem ein  HP 3PAR StoreServ 7200 All-Flash Starter Kit, das bereits ab einem Einstiegspreis von 35 000 Dollar zu haben ist.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.