Open Source im professionellen Einsatz

Go 1.6 mit mehr Go

18.02.2016

Mit der nächsten Go-Ausgabe erweitert die freie Programmiersprache die Anbindung an die seit der vergangenen Ausgabe ebenfalls in Go geschriebene Toolchain.

110

Zu den signifikanten Neuerungen zählt das Projekt unter anderem den HTTP/2-Support für in Go geschriebene Programme. Der Support für den HTTP-Nachfolger HTTP/2 ist standarmäßig für Client- und Serverseite aktiviert, wenn eine HTTPS-Verbindung besteht.

Trotz der fortschreitenden Umstellung auf Compiler und Tools in Go behält auch die Version 1.6 die Rückwärtskompatibilität bei. Programme, die mit dem alten Compiler übersetzt werden konnten funktionieren auch mit dem neuen in Go geschriebenen Compiler.

Go 1.6 bietet auch experimentellen Support für neue Architekturen, dazu zählen Android auf 32-Bit x86-Systemen und 64-Bit MIPS-Systeme unter Linux. In den Release Notes listet das Go-Projekt alle Neuerungen auf.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.