Open Source im professionellen Einsatz

Gitlab mit neuen Features

26.01.2016

Die Gitlab-Entwickler feiern mit der jüngst veröffentlichten Version 8.4 ein kleines Jubiläum. Diese Ausgabe sei die 50. Release, die zudem neue Funktionen mitbringe.

124

Wie Gitlab-Entwickler Job van der Voort in der Ankündigung schreibt, unterstützt die Enterprise-Ausgabe von Gitlab nun Elasticsearch. Mit dem Suchdienst sollen sich große Datenbestände auf Gitlab rasch durchsuchen lassen. Die Einbindung sei zudem einfach, so van der Voort.

Neu in Gitlab, und nicht auf die Enterprise-Version beschränkt, ist auch das Artifact-Brwosing direkt im Gitlab Interface und die Möglichkeit des Downloads der Dateien.

Verbesserungen hat der Github-Importer erfahren, mit dem sich Projekte von Github in Gitlab importieren lassen. Neu ist auch ein Fuzzy-File-Finder, mit dem sich Dateien über den Namen finden lassen, ohne die Maus benutzen zu müssen, die Eingabe von t im Projekt startet den Finder. Neu sei auch das Syntax-Highlighting in Diffs, schreibt van der Voort.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.