Open Source im professionellen Einsatz

GParted 0.28.0 veröffentlicht

16.02.2017

Das grafische Werkzeug GParted hilft bei der Partitionierung von Datenträgern. Die jetzt freigegebene Version 0.28.0 unterstützt erstmals auch mit LUKS verschlüsselte Dateisysteme – derzeit allerdings noch eingeschränkt.

95

GParted 0.28.0 erlaubt lediglich Aktionen, die keine Passphrase erfordern. So kann das Tool Dateisysteme innerhalb eines geöffneten LUKS Volumes kopieren, manipulieren und in der Größe verändern. Zudem kann GParted 0.28.0 geschlossene Volumes verschieben. Die Größenänderung setzt einen Linux-Kernel ab Version 3.6 und libparted ab Version 3.2 voraus.

Insbesondere kann GParted noch nicht mit LUKS verschlüsselte Volumes selbstständig erstellen, öffnen oder schließen. Die Entwickler empfehlen zudem vor der Bearbeitung unbedingt ein Backup anzulegen – das gelte insbesondere bei verschlüsselten Partitionen.

Neben den genannten neuen Funktionen erhielt GParted 0.28.0 zahlreiche Fehlerkorrekturen und aktualisierte Übersetzungen.

Ähnliche Artikel

  • GParted 0.26.0 veröffentlicht

    Das beliebte grafische Partitionierungstool GParted ist in einer neuen Version zu haben. Die kann ab sofort auch mit LUKS verschlüsselte Partitionen identifizieren und zumindest eingeschränkt lesend zugreifen.

  • GParted 0.24.0 veröffentlicht

    Das grafische Partitionierungstool GParted ist in einer neuen Version erhältlich. Neben überarbeiteten Übersetzungen und zahlreichen Fehlerkorrekturen gibt es auch ein paar kleinere Neuerungen.

  • GParted und GParted Live 0.26.1

    Die Entwickler des grafischen Partitionierungstools GParted haben eine neue Version veröffentlicht. Gleichzeitig haben sie auch die passende Live-CD aktualisiert. Die Neuerungen beziehungsweise Änderungen beschränken sich durchweg auf Fehlerkorrekturen.

  • GParted 0.15.0 erschienen

    Die neue Version des beliebten Paritionierungswerkzeugs zeigt jetzt live die Ausgaben der von ihm gestarteten Programme an.

  • GParted 0.22.0 erschienen

    Die neue Version des beliebten grafischen Partitionierungstools GParted unterstützt jetzt auch GPT-Partitionsnamen sowie komplett unpartitionierte, aber formatierte Laufwerke. Dazu kommen wie immer zahlreiche Fehlerkorrekturen.

comments powered by Disqus

Ausgabe 04/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.