Open Source im professionellen Einsatz

GNU Health 3.0 mit neue Features

12.01.2016

Nach einem Jahr Entwicklungszeit hat das Team der gemeinnützigen Organisation GNU Solidario sein Informationssystem für Krankenhäuser, GNU Health, in Version 3.0 veröffentlicht.

103

Das System kommt unter anderem in Krankenhäusern und Gesundheitssystemen in Ländern Afrikas und Südamerikas zum Einsatz und auch bei Organisationen der vereinten Nationen. Das in Python umgesetzte Programm steht unter der GPLv3.

Die neue Version bringt ein überarbeitetes Nutzerinterface des Webclients mit und viele neue Funktionen zur Verwaltung von Patienten und Medikamenten. Auch bei der Einbindung von Krankendaten gibt es Updates, so lassen sich etwa die Medikamentationen des Kranken einbinden. Die Neuerungen sind auf der Projektseite von GNU Health gelistet. Die Linux Foundation bildet das Dach für die GNU Health Organisation. Das Programm wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen.

GNU

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 09/2016

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.