Open Source im professionellen Einsatz

Fujitsu unterstützt LTO-7

08.02.2016

Die Fujitsu Storage ETERNUS LT-Bandsysteme unterstützen ab sofort die neueste Generation der Linear Tape Open-Magnetband-Speichertechnologie (LTO-7).

159

Die neue LTO-7-Technologie reduziert die Backup-Zeiten deutlich, selbst bei Datensicherungen von mehreren Terabyte (2,7 Terabyte in der Stunde pro LTO-7-Tape). Im Vergleich zu älteren LTO-Generationen weist LTO-7 außerdem eine um den Faktor 2,4 höhere Systemkapazität auf.

Die Systeme der ETERNUS LT-Reihe, bei denen Fujitsu nun LTO-7 unterstützt, verfügen zudem über eine hardwaregestützte Verschlüsselungsfunktion. Sie gewährleistet ein höheres Sicherheitsniveau und die Einhaltung von Compliance-Vorgaben. Alle ETERNUS LT-Systeme verschlüsseln die Daten automatisch auf dem LTO-Bandlaufwerk. DInnerhalb der Bandlibrary wird auch der Schlüssel generiert und verwaltet. Eine Backup-Software oder ein zusätzlicher Server sind dafür nicht erforderlich.

ETERNUS LT-Bandsysteme mit LTO-7-Technologie eignen sich besonders für die Langzeit-Archivierung und die Umsetzung von Disaster-Recovery-Maßnahmen. Außerdem sind Unternehmen mit ihrer Hilfe in der Lage, das kontinuierliche Wachstum von unstrukturierten Datenbeständen und Big-Data-Informationen zu bewältigen. Die Bandspeicher sind in Deutschland ab einem Preis von 5000 Euro brutto erhältlic

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 08/2016

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.