Open Source im professionellen Einsatz

Für Entwickler: Opera-Mobile-Emulator für den Desktop

23.04.2010

Opera unterstützt Entwickler von Websites für mobile Geräte mit einem Emulator für den Browser Opera Mobile.

87

Der Emulator lässt sich mit einigen Tools von Opera kombinieren, dazu zählt auch die Debugging-Umgebung Dragonfly. Zu Dragonfly wiederum passt das Debugging-Menü, das einen grafischen Entwicklerzugang für die Browser-Funktionen bietet.

Opera will mit dem Emulator nebst Zubehör Entwickler ansprechen, deren Testumgebung nicht aus teurer Hardware, sprich Handys mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen, besteht. Der Opera mobile Emulator ist für Linux, Windows und Mac OS X zu haben. Linux-Nutzer finden, unten auf der Download-Seite, ein ".deb" und ein gepacktes Tar-Archiv vor.

 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.