Open Source im professionellen Einsatz

FreeBSD 10.3 – Mehr Stablität

05.04.2016

Für die Release von FreeBSD 10.3 haben sich die Entwickler unter anderem den UEFI-Bootloader vorgenommen, Sicherheitsprobleme beseitigt und Fehler bereinigt.

78

In der dritten Veröffentlichung für Version 10 ist laut der Ankündigung ein guter Teil der Arbeit in den UEFI-Bootloader geflossen, der nun verschiedene Bootoptionen anbietet und Kommandozeilenargumente versteht. Auch der Grafikmodus lässt sich einstellen und das Booten von ZFS ist möglich.

Images bietet FreeBSD für AMD64, i386, ia64, Powerpc, Powerpc64, Sparc64 und Armv6 an. Eine komplette Übersicht der Änderungen bieten die Release Notes. Von FreeBSD wird noch in diesem Sommer die Version 11 erwartet.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.