Open Source im professionellen Einsatz

Firefox schließt Release-Channel Aurora

18.04.2017

Mozilla hatte den Aurora-Channel im Jahr 2011 als Bindeglied zwischen Nightly-Builds und Betaversionen im Release-Prozess gestartet. Wie Mozilla nun bekannt gibt, passt der Aurora-Channel nun nicht mehr in die Release-Strategie des Projekts.

106

Beginnend mit dem 18.April werde es keine Updates mehr auf Aurora geben, lassen die Mozilla-Entwickler wissen. In den nächsten Monaten werde dann der Aurora-Build komplett entfernt. Für die Entwickler soll sich mit diesem Schritt eine klarere Abgrenzung zwischen Pre-Release/Nightly-Builds und Developer Edition/Beta-Version ergeben. Insgesamt sollen sich die Release-Zyklen durch den Wegfall des Zwischenschritts verkürzen, schreiben die Entwickler.

Der neue Prozess sieht vor, dass Firefox 54 von Aurora in den Beta-Kanal wandert. Fedora 55 werde im Nightly-Kanal eine weitere Runde drehen. Am nächsten geplanten Merge-Day, dem 12. Juni, landet Firefox 55 direkt im Beta-Kanal. Firefox Aurora 54 werde noch weiter Updates für Sicherheitslücken erhalten.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.