Open Source im professionellen Einsatz

Firefox 3.1 - neue Testversion

13.03.2009

Mozilla hat die dritte Betaversion von Firefox 3.1 veröffentlicht. Mehr Stabilität und Verbesserungen in Details sind die Hauptmerkmale.

116

Firefox 3.1 gilt als nächstes Major-Update des Browsers. Das Rendern der Websites übernimmt übernimmt die Engine Gecko 1.9.1, die laut Mozilla bereits neun Monate Entwicklungszeit hinter sich hat. Beta 3 verbessert den Private Browsing Mode, der dazu dient, ohne bleibende Spuren auf dem Rechner zu surfen.

Überarbeitet haben die Entwickler auch Tracemonkey, einen Compiler für die Mozilla-Javascript-Engine. Unterstützung gibt es für die HTML-5-Elemente für Video und Audio sowie die Geolocation-API des W3C.

Entwickler finden die Dokumentation der Änderungen hier. Release-Notes und Download-Dateien von Firefox 3.1 Beta 3 stehen auf dieser Website bereit.

Auf der Cebit gaben die Mozilla-Entwickler bereits Einblick in die kommende Browserversion. Die fertige Firefox-Release soll es in rund zwei Monaten geben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.