Open Source im professionellen Einsatz

Firefox 3.0.9 bringt Sicherheitsupdates

22.04.2009

Mit Version 3.0.9 des Firefox-Browsers beseitigen die Mozilla-Entwickler diverse Mängel, darunter auch als potenziell gefährlich eingestufte Sicherheitsprobleme.

120

Die Mehrzahl der neun Sicherheitsprobleme die mit Firefox 3.0.9 gelöst sein sollen, gilt als wenig kritisch. Das Security-Advisory 2009-14 beschreibt allerdings ein Problem in der Browser-Engine, dass sich unter Umständen zum Einschleusen von Code nutzen lässt.

Ein Update ist, auch wegen zwei weiteren als "kritisch" eingestuften Lücken, empfehlenswert. Für die Engine-Verwandten Seamonkey und Thunderbird, die in der Regel dieselben Probleme aufweisen wie Firefox, gilt es ebenfalls Updates einzuspielen.

Auch an der Stabilität und einzelnen Darstellungsproblemen, etwa bei großen Tabellen, hat das Team gefeilt. Wer alle Verbesserungen aufgelistet haben will, wird hier bei Mozilla fündig, den Browser gibt es in diversen Lokalisierungen für Linux, Mac OS X und Windows zum Download.

comments powered by Disqus

Ausgabe 05/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.

Insecurity Bulletin

Insecurity Bulletin

Im Insecurity Bulletin widmet sich Mark Vogelsberger aktuellen Sicherheitslücken sowie Hintergründen und Security-Grundlagen. mehr...

Linux-Magazin auf Facebook