Open Source im professionellen Einsatz

FOSDEM 2008: Dichtgepacktes Programm, kostenloser Videostream

21.01.2008

Am Wochenende vom 23. bis 24. Februar 2008 findet die jährliche Entwicklerkonferenz FOSDEM in Brüssel statt. Als Vorgeschmack haben die Organisatoren der Open-Source-Veranstaltung nun Interviews mit einigen Referenten online gestellt.

159

Zu den Befragten zählen Bill Hoffman, einer der Hauptentwickler des modernen Build-Systems CMake sowie Robin Rowe, der die Software Cinepaint und den Einsatz von Linux in der Filmbranche vorstellt. Patrick Michaud spricht über seine Arbeit am Perl-6-Compiler für Parrot.

Weitere Beiträge im FOSDEM-Vortragsprogramm 2008 beschäftigen sich mit den Programmiersprachen PHP 6 und JRuby sowie mit Software-Paketierung mittels Klik, Packagekit und Conary. Im Track zur Virtualisierung wird es um Xen, Virtualbox und OpenQRM gehen, im Themengebiet Web-Entwicklung steht unter anderem Mozillas Prism auf dem Programm.

Rege Betriebsamkeit wird in den zahlreichen Developer Rooms herrschen, in denen sich freie Softwareprojekte wie Debian, Gnome, KDE und Open Office zu ausgedehnten Arbeitssitzungen treffen. Veranstaltungsort ist der Solbosch-Campus der Freien Universität Brüssel. Der Eintritt ist frei.

Für alle, die nicht vor Ort sein können, bietet das Linux-Magazin dieses Jahr einen besonderen Service: Ein kostenloser Live-Videostream überträgt alle Vorträge des Haupt-Tracks im großen Hörsaal.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 12/2014

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.