Open Source im professionellen Einsatz

Exklusiv: Knoppix 7.5 auf DVD im Linux Magazin

06.03.2015

Ein Highlight auf der Delug-DVD-Ausgabe des neuen Linux Magazins 04/2015 ist Knoppix 7.5, das Klaus Knopper anlässlich der Cebit 2015 exklusiv für das Linux-Magazin erstellt hat.

244

Knoppix bootet von DVD oder USB-Flashdisk und läuft sofort fertig konfiguriert los – ohne auf einer Festplatte installiert zu sein. Die enthaltene Software eignet sich zum Arbeiten, Surfen im Internet, Spielen, Unterrichten, Lernen, Programmieren und Retten von Daten defekter Betriebssysteme.

Professor Klaus Knopper stellt seine Knoppix 7.5 Linux-Magazin Edition im Linux Magazin 04/2015 selbst wie folgt. "Die Version 7.5.0 basiert wie bei Knoppix üblich aus einem Mix von Debian Stable (Wheezy) und einigen Paketen (in erster Linie Grafiktreiber und Desktop-Programme) aus Testing und Unstable (Jessie). Um möglichst viel neue Hardware zur Mitarbeit zu bewegen, verwende ich den Linux-Kernel 3.18.6 sowie Xorg 7.7 Core 1.16.2 und die 3-D-Desktoperweiterung Compiz 0.9.12 (Abbildung 2). Für Systeme mit mehr als 4 GByte RAM startet – automatisch erkannt oder mit der Bootoption »knoppix64« – ein 64-Bit-Kernel. Möglich werden so auch Systemreparaturen in 64-Bit-Umgebungen per Chroot."

Hier eine kurz gefasste Liste mit Highlights der neuen Version:

- Experimentell unterstützter UEFI-Boot (32 und 64 Bit) von USB-Sticks.

- LXDE, der schlanke Knoppix-Standarddesktop mit dem Dateimanager Pcmanfm 1.2.3

- KDE 4.8, Gnome 3.8

- Einfacher Desktop-Export via VNC und RDP für Remote Desktop Viewing unter Linux und Windows

- Python-Clients für Open Stack (Cinder, Glance, Keystone, Nova, Quantum, Swift)

- Chromium 40.0.2214.91, Iceweasel 35.0.1 mit Adblock Plus 2.6.6 und Noscript 2.6.9.3

- Libre Office 4.3.2, Gimp 2.8.14, Blender 2.72

- Wine 1.7 und Qemu-kvm 2.1

- Barrierefreie Youtube-Anbindung im Adriane Audio Desktop

- Go-Compiler Golang 1.3.3

Professor Klaus Knopper stellt seine neue Edition von Knoppix im Open Source Forum der Cebit (16. bis 20. März) täglich um 12.45 persönlich vor.

Ähnliche Artikel

  • Knoppix 7.5

    Prof. Klaus Knopper stellt kurz vor der Cebit 2015 seine Knoppix 7.5 Linux-Magazin Edition vor. Im Artikel gibt er gleich selbst Einblicke in Distributions-Interna, beschreibt die neu hinzugekommenen Features und erzählt von seinen Schwierigkeiten mit Systemd.

  • Neues PC-Linux Knoppix 6.3 erscheint zur Cebit

    Mit dem Start der Cebit veröffentlicht der deutsche Linux-Experte Klaus Knopper Version 6.3 seines PC-Betriebssystems Knoppix.

  • Knoppix 7.7

    Klaus Knopper stellt kurz vor der Cebit 2016 seine Knoppix 7.7 Linux-Magazin Edition vor. Im Artikel gibt er Einblicke in Distributionsinterna, beschreibt die neuen Features und freut sich, in letzter Minute einen kapitalen Glibc-Bug vernichtet zu haben.

  • Knoppix 7.3

    Klaus Knopper, seit letztem Jahr mit Professorentitel, stellt zur Cebit 2014 seine Knoppix 7.3 Medialinx Edition vor. Im Artikel gibt er gleich selbst Einblicke in Distributions-Interna und rückt die blitzgescheite Updatefunktion für USB-Sticks sowie das UEFI-Booten ins rechte Licht.

  • Exklusiv: Klaus Knopper über Eigenheiten der Free-Software-Community

    Der Knoppix-Erfinder Klaus Knopper hat mit der Open-Source-Welt nicht nur positive Erfahrungen gemacht. Für das Linux-Magazin hat er niedergeschrieben, was ihm das Leben als Anwender und Distributions-Bauer manchmal schwer macht.

comments powered by Disqus

Ausgabe 01/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.