Open Source im professionellen Einsatz

Erste Beta: Open Suse 13.2 kommt im November

23.09.2014

Sie ist da: Die Entwickler im Zeichen des Geckos haben die erste Beta von Open Suse 13.2 veröffentlicht.

122

Die neue Open-Suse-Ausgabe komme im November mit Kernel 3.17, Gnome 3.14, KDE 4.14 inkl. Plasma und Workspaces 4.14, aber zum Testen auch Plasma 5.1, Frameworks 5.5 und die aktuellsten Anwendungen, wie etwa Libre Office 4.3.1.2, berichtet das Open-Suse-Blog. Bis dahin greift die Beta auf ein wenig ältere Software zu, beispielsweise den derzeit aktuellen Kernel 3.16.

In Suse 13.2 wird Btrfs das Default-Filesystem sein ("also helft uns, das gründlich durchzutesten!"), Apparmor 2.9 bringt die auf dem GSOC entwickelten Python-Tools mit.  Als Desktops stehen auch LXDE, XFCE (viele Änderungen an Modulen) und MATE zur Verfügung, mit den neuesten Versionen, und Yast präsentiert sich komplett Ruby-überarbeitet.

Eine lange Liste der Details findet sich im Blog, inklusive der Aufforderung, Beta-Test-Pizza-Partys zu veranstalten, um die neue Version gründlich durchzuchecken.

Ähnliche Artikel

  • Open Suse Summit 2013: Agenda und News rund um Open Suse 13.1.

    Am Freitag beginnt in Orlando, Florida der Open Suse Summit 2013, das Community-Treffen der freien Suse-Entwickler. Dafür treffen sich die Mitwirkenden im Disney Resort Coronado Springs, in dem vorher bereits die Enterprise-Konferenz Susecon stattfand.

  • No Reboot Update mit Suses Kgraft

    Den Linux-Kernel auf eine neue Version bringen, ohne das System zu Rebooten, ungefähr so wie das Ksplice macht - das ist eines der Ziele des Suse-Projektes Kgraft.

  • Opensuse Leap 42.2 Beta 1

    Die Entwickler der Distribution Opensuse Leap haben eine erste Beta der kommenden Version 42.2 veröffentlicht. Die fertige Fassung soll am 16. November erscheinen.

  • Make Play Live Partner Netzwerk für KDE Plasma Touchpads

    Nachdem mit dem Vivaldi-Tablet das erste Touchpad mit KDE Plasma Active käuflich erhältlich ist, treiben die Entwickler der Open-Source-Platform für Linux-Geräte die Integration in den Business Markt voran.

  • Erste Beta von Fedora 21 verfügbar

    Die erste Fedora, die nach dem neuen dreiteiligen Konzept (Cloud, Server, Workstation) erstellt ist, steht ab sofort zum Beta-Test bereit und kann von der Webseite des Projektes heruntergeladen werden.

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.