Open Source im professionellen Einsatz

Enlightenment 18: Neue Major-Version des Desktops

23.12.2013

Genau ein Jahr liegt die letzte große Veröffentlichung des Enlightenment-Desktop zurück. Kurz vor Weihnachten folgt nun die Version 0.18.0 mit zahlreichen Neuerungen.

152

242 individuelle Veränderungen kündigt Entwickler Mike Blumenkrantz im Release Announcement für Enlightenment 18 an und hebt die wichtigsten davon hervor. So finde das Compositing nun im Desktop-Core statt und sei nicht länger optional, aber auch nicht mehr fehlerbeladen. Der Support für Wayland-Clients wurde ebenso ergänzt wie der für ein Teamwork-Modul. Neue Module gibt es auch für die Kontrolle von Musik ("music-control), Bluetooth ("bluez4"), Dbus Application Menüs ("appmenu") sowie Compositor-Settings ("conf_comp").

Daneben wurden mindestens 10 Bugs behoben, die den Desktop zum Absturz gebracht haben. Auch an der Systemd-Integration haben die Entwickler gearbeitet. Randr und die zugehörigen Konfigurations-Domains existieren nun in zwei separaten Dateien, um Updates und Kopien zu erleichtern. Nicht zuletzt stecken zahlreiche Änderungen im Dateimanager, etwa Support für Udisk 2 und akkuratere Verzeichnisauflistungen.

Wer den Desktop installieren möchte, findet den gepackten Quellcode im Downloadbereich der Webseite.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.