Open Source im professionellen Einsatz

England ist IPv6-Schlusslicht

12.01.2015

Wie der jüngste State-of-the-Internet-Report von Akamai aufzeigt, entwickelt sich die Adaption von IPv6 in den einzelnen Ländern sehr unterschiedlich.

84

Als IPv6-Vorreiter entpuppt sich Belgien, das im dritten Quartal 2014 einen Zuwachs an IPv6-Traffic um 27 Prozent verzeichnen konnten. Dahinter folgen Deutschland mit 11 Prozent und die USA mit 9 Prozent. Im Mittelfeld (fünf bis neun Prozent) finden sich Länder wie die Schweiz, Luxemburg, Rumänien oder Frankreich. Großbritannien dagegen rangiert mit 0,1 Prozent Traffic-Zuwachs auf dem 47. Platz. Ähnliche Zahlen weisen auch die Statistiken von Goggle aus, denen zufolge sich der IPv6-Traffic weltweit im Mittel um fünf Prozent bewegt, aber stark ansteigt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.