Open Source im professionellen Einsatz

Emacs 25.3 bringt Security-Fix

12.09.2017

Der universell einsetzbare und erweiterbare Editor Emacs bringt in Version 25.3 ein Sicherheitsupdate mit.

65

Eingeschleppt in den Emacs Versionen ab 19.29 im Jahr 1995 birgt der Editor ein Sicherheitsproblem mit, das unter Umständen Angreifern das Ausführen von Lisp-Code ermöglicht. Das Problem steckt in der Verwendung des Enriched Textmodus und dem X-Display-Decoding. In der Ankündigung von Emacs 25.3 auf der Mailingliste sind die Download-Möglichkeiten verlinkt. Dort ist auch ein Workaround für die betroffenen Versionen vor Version 25.3 beschrieben.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 10/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.