Open Source im professionellen Einsatz

EU will Handelspreise für Roaming deckeln

16.06.2016

Für den für Juni 2017 geplanten Wegfall der Roaminggebühren in europäischen Ländern hat die EU-Kommission Vorbereitungen getroffen und einen Vorschlag zur Deckelung der Großhandelspreise gemacht.

135

Der Wegfallder Roamingkosten soll für die Nutzer und die Anbieter gleichermaßen funktionieren, wünscht sich die Kommission. In einem nun von der EU-Kommission veröffentlichten Vorschlag deckelt sie die zwischen den Providern berechneten Preise beim grenzüberschreitenden Telekommunikationsverkehr beim Telefonieren auf 4 Cent/Minute, 1 Cent pro SMS und 0,85 pro MByte. Das sind jeweils etwa 1 Cent weniger als bisher, bei der Datenübertragung etwa 3 Cent.

Der für den Digital Single Market zuständige EU-Kommissar und Vize-Präsident Andrus Ansip sagte, dass mit dem Wegfall des Roaming auch ungerechtfertigtes Geoblocking wegfallen soll und auch die grenzüberschreitende Mitnahme von Content wie Filme und Musikdateien.

Der für das Digitale zuständige EU-Kommissar Günther Oettinger betonte, dass die Kommission sicherstellen wolle, dass der Abschied vom Roamning für Verbraucher und Marktteilnehmer gleichermaßen positiv verlaufe.

Ähnliche Artikel

  • FFII: EU öffnet Hintertür für US-Softwarepatente

    Der Europäische Kommissar Charly McCreevy arbeitet an einem bilateralen Patentabkommen mit den USA - inklusive der umstrittenen US-amerikanischen Softwarepatente.

  • Recht

    Strenge Auflagen, klare Schutzvorkehrungen, jährliche Überprüfung: Durch solche Mechanismen sieht die EU-Kommission das jetzt angenommene Privacy-Shield-Abkommen den Datenschutz der Bürger gewährleisten. Die Wirtschaftsverbände sind zufrieden, die Datenschützer weniger.

  • Recht

    Zwei Jahre nach dem ersten Vorschlag haben sich Vertreter von Parlament, Kommission und Rat der EU über Inhalte und Umsetzung einer Cybersecurity-Richtlinie verständigt. Ziel des Gesetzes zur Cybersicherheit ist es unter anderem, kritische Infrastruktur vor Cyberangriffen zu schützen.

  • EU-Kommission: Oracle darf Sun übernehmen

    Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben der Übernahme von Sun Microsystems durch Oracle zugestimmt.

  • Login
comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.