Open Source im professionellen Einsatz

EMC tritt Open-SDS-Projekt bei

20.12.2016

Die Linux Foundation meldet, dass die Firma Dell EMC dem Open-SDS-Projekt beigetreten ist.

106

Das Open-SDS-Projekt kümmert sich um die Herausforderungen bei der Integration von Software Defined Storage (SDS) unter besonderer Berücksichtigung offener Standards. Dem Projekt gehören namhafte Storagehersteller an wie Fujitsu, Hitachi Data Systems, Huawei, Oregon State University und Vodafone. Das Projekt sucht außerdem die Zusammenarbeit mit anderen Communities wie der Cloud Native Computing Foundation, Docker, OpenStack und der Open Container Initiative.

EMC steuert als Bestandteil seiner Unterstützung gleich ein erstes eigenes Projekt bei, das CoprHD SouthBound SDK (SB SDK). Das SB SDK erlaubt Developern die Entwicklung von Treibern und anderen Tools, die mit einer großen Zahl am Markt üblicher Hardware komptibel sind.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.