Open Source im professionellen Einsatz

EFF kündigt neue Do Not Track-Policy an

06.08.2015

Die auf Rechte im Zusammenhang mit Informationstechnologie spezialisierte Non-Profit-Organisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat einen neuen Standard zur Vermeidung des Mittrackens von Nutzereingaben bei Browsern vorgeschlagen.

125

Die EFF will mit dem Vorschlag für eine Policy als neuem Do Not Track-Standard (DNT) einen besseren Schutz der Privatsphäre von Nutzern erreichen, gleichzeitig soll der Vorschlag auch Best-Practice-Vorgaben für die Werbetreibenden enthalten. Letztere, so die Auffassung der EFF, verlieren durch die undurchsichtigen Tracking-Methoden mancher Services eine Menge Geld, weill deren Vorgehen zu massivem Ad-Blocking führt.

Der EFF sind besonders Webseiten ein Dorn im Auge, die im geheimen versuchen, den Weg des Nutzers durch Web zu verfolgen und zu speichern. Die Policy, die die EFF als Text für den Do-Not-Track-Header aufstellt enthält technische Anweisungen für Tracking und Not-Tracking. Die EFF bietet mit dem Privacy Badger ein Brwoser-Plugin an, das gemäß dem gesetzten DNT-Flag im Browser das Tracking blockiert.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.