Open Source im professionellen Einsatz

DragonFLY BSD 4.8 bringt EFI-Support

28.03.2017

Mit der neuen Version 4.8 bringt die BSD-Variante DragonFLY BSD EFI-Boot-Support im Installer mit.

85

Auch das Booten von EEMC und NVMe SSD sei nun möglich, lassen die Entwickler wissen. Die Grafikleistung soll sich durch ein Update des i915-Treibers verbessert haben, was besonders den Intel-Prozessoren Skylake und Broadwell zu Gute komme. Verbessert hat sich laut der Ankündigung auch die Kernel-Leistung, was durch Speicheroptimierungen erreicht worden sei.

Nutzer der Version 4.6.x sollten, bei einer Installation mit generischem Kernel, problemlos auf 4.8 updaten können, schreibt das Entwickler-Team. Die Änderungen zu Version 4.6.x sind in der Ankündigung ebenfalls zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.