Open Source im professionellen Einsatz

DragonFLY BSD 4.8 bringt EFI-Support

28.03.2017

Mit der neuen Version 4.8 bringt die BSD-Variante DragonFLY BSD EFI-Boot-Support im Installer mit.

85

Auch das Booten von EEMC und NVMe SSD sei nun möglich, lassen die Entwickler wissen. Die Grafikleistung soll sich durch ein Update des i915-Treibers verbessert haben, was besonders den Intel-Prozessoren Skylake und Broadwell zu Gute komme. Verbessert hat sich laut der Ankündigung auch die Kernel-Leistung, was durch Speicheroptimierungen erreicht worden sei.

Nutzer der Version 4.6.x sollten, bei einer Installation mit generischem Kernel, problemlos auf 4.8 updaten können, schreibt das Entwickler-Team. Die Änderungen zu Version 4.6.x sind in der Ankündigung ebenfalls zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.