Open Source im professionellen Einsatz

Dockercon: Linux-Container nativ unter Windows

21.04.2017

Bei der Dockercon hat Microsoft angekündigt, dass es demnächst mögloich sein wird, Linux-Container nativ auf Windows Server laufen zu lassen. Die Isolationstechnologie von Hyper-V soll es möglich machen.

74

Microsoft hat bei der Dockercon schon demonstriert, wie Linux-Container nativ auf Windows Server laufen. Mit im Boot für dieses Technologieupdate sind die Linux-Firmen Suse, Canonical und Red Hat, die jeweils Containerlösungen ihrer Linuxe anbieten. Intel beteiligt sich ebenfalls an der Entwicklung.

Microsoft lässt in der Ankündigung durchblicken, dass es noch einige Monate dauern könne. Bei Suse zeigt man sich über das Investment von Microsoft in die Linux-Unterstützung erfreut.

Ähnliche Artikel

  • Dockercon 2017: Linuxkit und Moby angekündigt

    Auf der Dockercon kündigte der Container-Hersteller Docker an, seine Werkzeugkiste um zwei Neuzugänge zu erweitern: Linuxkit und Moby. Sie richten sich an Baumeister für Container-Plattformen respektive Window-Admins mit Linux-Bedarf.

  • Windows geht auf Docker zu

    Microsoft hat sich einen weiteren Schritt auf die unter Linux heiß gehandelte Containertechnologie Docker zubewegt.

  • Microsoft: Mehr Linux und Docker in Azure

    Eine von drei Maschinen in Microsofts Azure-Cloud laufe auf Linux, erklärt Microsofts Chef Mark Russinovich in seiner Keynote auf der Dockercon 2016.

  • Einführung

    Auch diesen Monat bekommen die DELUG-Käufer eine randvolle DVD zum einfachen Preis: Neben einer langen Liste an Inhalten passend zum Titelthema Devops finden sich hier die Dockercon-Keynotes, ein Vortrag zur NSA-Affäre, eine exklusive VM mit Xelos und eine RHCSA-Leseprobe von Open Source Press.

  • LXC 2.1 mit neuen Features

    LXC, die Tools zum Verwalten von Linux-Containers bringen in Version 2.1 neue Funktionen mit. Die neue Ausgabe ist allerdings keine LTS-Version und wird nur ein Jahr lang unterstützt.

comments powered by Disqus

Ausgabe 11/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.