Open Source im professionellen Einsatz

Docker lagert Runtime-Funktionalität in eigenes Projekt aus

19.12.2016

Mit der Auslagerung der Kernfunktion der Container-Runtime-Bibliotheken in das eigenständige Projekt Containerd, das von einer unabhängige Stiftung betreut werden soll, verfolgt der Containerspezialist die Strategie, die Docker-Plattform modularer zu gestalten.

74

Die Übergabe von Containerd an die Stiftung soll im Frühjahr 2017 erfolgen, schreibt Docker-Gründer Solomon Hykes in einem Blogbeitrag. Auf Github ist, neben dem Code, zudem eine Roadmap für die Containerd-Entwicklung hinterlegt. Laut Docker ist für manche Kunden eine komplette Plattform ideal, für viele anderen aber sei ein Basissystem geeignet, das sie selbst anpassen können. Containerd soll auch für die Referenzimplementierung der Open Container Initiative (OCI) zertifiziert werden.

Ähnliche Artikel

  • Docker 1.11 mit RunC und Containerd

    Docker-Entwickler Arnaud Porterie kündigt mit Docker 1.11 die erste Ausgabe der Containerlösung an, die auf RunC und Containerd baut.

  • Docker 1.11: OCI-Standardkonform

    Mit Docker 1.11 machen die Entwickler ihre Containerlösung konform zu den Vorgaben der Open Container Initiative (OCI), indem sie die RunC-Runtime und den Container-Daemon "containerd" verwendet.

  • Docker-Client for Windows

    Microsoft und die Docker-Community bringen beginnend mit der Release Docker 1.6 das Docker Command Line Interface für Windows heraus.

  • Docker 1.9 unterstützt virtuelle Netzwerke und verbessert Volume-Management

    Docker 1.9 sei eine umfangreiche Release geben die Macher der Containerlösung zu Protokoll. Docker Swarm und Multihost-Networking seien einsatzbereit, zudem wartet ein überarbeitetes Volume-Management-System, um Daten dauerhaft zu speichern.

  • Docker 101 im Video-Interview

    Der Docker-Spezialist Ahmet Alp Balkan, der für das Microsoft Azure Linux Team arbeitet und sich selbst als Open-Source-Hacker bezeichnet, hat jüngst Docker für Windows portiert. Im Interview auf Channel 9 steht Rede und Antwort zu Fragen rund um Docker.

comments powered by Disqus

Ausgabe 02/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.