Open Source im professionellen Einsatz

Digikam 5.7 bringt Print Creator und mehr

15.09.2017

Die Fotoverwaltungssoftware Digikam bringt in der Version 5.7 einen Print Creator mit, der das stapelweise Ausdrucken von Bildern erlaubt.

145

Der Print Creator ermöglicht es laut der Ankündigung zudem, die ausgewählten Fotos vor dem Druck zu bearbeiten, etwa um das Druckformat anzupassen. Der Print Creator kann die bearbeiteten Dateien dann an einen Drucker und an Gimp schicken, oder sie als Dateien speichern.

Print Creator: Fotos lassen sich vor dem Druck bearbeiten. Quelle: Digikam

Neu ist auch die Funktion Send-by-Mail, mit der sich Bilder direkt aus der Software per E-Mail verschicken lassen. Auch bei dieser Funktion ist der Nutzer in der Lage, die Dateien vor dem Versand zu bearbeiten , etwa um Metadaten zu entfernen, oder die Bilder zu konvertieren. Es lässt sich auch ein Größenlimit festlegen. Send-by-Mail zeigt die unterstützten E-Mail-Programme in seinem Fenster an. GPS-Daten in Fotos lasen sich nun als KML speichern und diie Macher von Digikam haben diverse Fehler bereinigt und Support für Hugin 2017 hinzugefügt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.