Open Source im professionellen Einsatz

Digia übernimmt Toolkit Qt vollständig

10.08.2012

Das finnische Unternehmen Digia übernimmt von Nokia das GUI-Framework Qt.

101

Wie das finnische Software- und Systemhaus Digia bekannt gibt, übernimmt es von Nokia das komplette Geschäft mit dem GUI-Framework Qt. Damit ist Digia künftig dafür verantwortlich, Qt unter der Open-Source wie auch der kommerziellen Lizenz weiterzuentwickeln. Auf dem Programm steht nun laut Digia die Portierung von Qt auf Android, iPhone/iPad und Windows 8.

Digia hatte bereits 2011 das kommerzielle Lizenzgeschäft mit Qt von Nokia übernommen und weitet sein Engagement mit der kompletten Übernahme auf den Open-Source-Bereich aus. "Maximal" 125 Qt-Entwickler in Oslo und Berlin werden künftig für Digia arbeiten.

(Diese Meldung stammt vom Magazin Admin)

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.