Open Source im professionellen Einsatz

Developer Tools für React fertig

03.09.2015

Laut Ben Alpert aus dem React-Projekt haben die neuen Entwicklertools für React den Betastatus verlassen. Sie helfen beim Einsatz von Facebooks Javascript-Bibliothek, mit deren Hilfe sich grafische Oberflächen entwickeln lassen.

143

Offiziell tragen die React Developer Tools die Versionsnummer 0.14, doch laut Alpert handele es sich um eine komplett umgeschriebene Version, die daher eher die Versionsnummer 2.0 verdiene. Die Devtools lassen sich als Erweiterungen in die Browser Chrome und Firefox integrieren, sie ermöglichen es, mit den grafischen Elementen von React zu hantieren und dabei zugleich den Code im Auge zu behalten.

Zu den neuen Features der Devtools gehört der Firefox-Support, der "Props"-Bereich im Komponentenbaum zeigt mehr Details. Ausgewählte Komponenten-Instanzen lassen sich mit Hilfe des Platzhalters "$r" über die Konsole ansprechen. Zudem springt ein Entwickler per Rechtsklick auf einen Knoten zur "render"-Methode im Quellcode-Bereich.

Die Devtools sind komplett in React geschrieben, was es leichter macht, sie zu erweitern zu entwickeln. Der Quellcode befindet sich in einem Github-Repository, passende Browsererweiterungen existieren für Chrome und Firefox.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Ausgabe 07/2017

Digitale Ausgabe: Preis € 6,40
(inkl. 19% MwSt.)

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.