Open Source im professionellen Einsatz

Dell erweitert PC-Support

13.02.2015

Dell erweitert sein Supportangebot für PCs und Tablets: Nun können auch sie von einer vorausschauenden Überwachung profitieren.

169

Der nun auch für PCs und Tablets verfügbare Prosupport Plus soll durch eine vorausschauende Überwachung sich ankündigende Probleme erkennen und den Endanwender automatisch warnen. Dadurch kann ein Hardwareausfall in vielen Fällen vermieden werden, was wiederum die Ausfallzeiten senkt. Kunden mit 1 000 oder mehr ProSupport-Plus-Systemen steht darüber hinaus ein dezidierter Technical Account Manager von Dell zur Verfügung. Er fungiert als zentraler Ansprechpartner verfertigt monatlich einen Bericht.

Wie interne Tests von Dell ergeben haben sinkt durch den Einsatz des Dienstes auch die Dauer der Telefonate mit Support-Mitarbeitern im Schnitt um 84 Prozent. Die Bearbeitung der Servicefälle geht deutlich schneller vonstatten, denn die Zahl der Einzelschritte zu deren Behebung verringert sich um 58 Prozent.

Prosupport Plus für Tablets und PC-Systeme ist auf Subskriptionsbasis für Dell-Geräte der Latitude-, OptiPlex-, Precision-, Vostro-, XPS- und Venue-Serien verfügbar. Nicht alle Prosupport-Plus-Funktionalitäten sind für alle Produkte erhältlich. Der Dienst startet ab sofort und steht in Deutschland sowie 65 weiteren Ländern sowie in 19 Sprachen zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.