Open Source im professionellen Einsatz

Debian aktualisiert Wheezy und Jessie

07.09.2015

Debian hat Aktualisierungen für seine Distributionen veröffentlicht. Damit sind Debian 7.9 (Wheezy) und Debian 8.2 (Jessie) die aktuellen Versionen.

90

Fehlerkorrektur ist das Hauptanliegen beider neuen Ausgaben. Debian 8.2 behebt etwa einen Fehler in Akonadi, der dafür sorgte, dass alte Dateien nicht ordnungsgemäß entfernt wurden. Auch an Apt wurde repariert und damit die Ursachen für eine Endlosschleife entfernt, heißt es in der Ankündigung.

Bei der Version 7.9, dem Vorgänger von Jessie, haben die Entwickler laut der Ankündigung ebenfalls diverse Fixes eingebaut, etwa für die Gnome-Shell. Außerdem ist ein aktuellerer Linux-Kernel dabei.

Der Download beider aktualisierten Versionen ist über die Spiegelserver von Debian verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Stellenmarkt

Artikelserien und interessante Workshops aus dem Magazin können Sie hier als Bundle erwerben.